Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Innerhalb der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verantwortet der Geschäftsbereich Bundesforst bundesweit das Geländemanagement für die Wald- und Offenlandflächen des Bundes. Als ressort­übergreifender Dienstleister agiert der Bundesforst auch als Fachberater für die zuständigen Institutionen.

Die Direktion Erfurt sucht für den Bundesforstbetrieb Lausitz am Arbeitsort Weißkeißel zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Liegenschaftsverwaltung
(Entgeltgruppe 10 TVöD Bund, Kennung: EFLA 0102, Stellen-ID: 833172)


Aufgaben

In der Liegenschaftsverwaltung des Bundesforstbetriebes Lausitz sind Sie u. a. verantwortlich für:

  • Stellungnahmen im Rahmen der Regional- und Bauleitplanung;
  • Organisation und Mitwirkung bei der permanenten Liegenschaftsinventur des Bundesforstbetriebes sowie bei der Pflege der Liegenschaftsdaten;
  • Gestaltung und Verhandlung von Pacht-, Miet- und Gestattungsverträgen (inkl. Dienstbarkeiten u. a.) sowie Vertragsmanagement;
  • Überprüfung und Festlegung von Pachtzins und Entschädigungszahlungen sowie Fertigung entsprechender Preisvermerke;
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Flächensegmentierung und Abstimmung mit den betroffenen Hauptstellen innerhalb der BImA, einschließlich Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen;
  • Erarbeitung von Stellungnahmen z. B. bei Pachtverträgen, bei Abgaben von Wasser- und Bodenverbänden, aber auch im Zuge von Restitutionsverfahren und Rückgabeansprüchen
  • Sachliche Prüfung von Steuer- und Abgabebescheiden (Einheitswert, Grundsteuer, Boden- und Abwasserverbände);
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Maßnahmen zur Gefahrenstellenbeseitigung (Leistungsbeschreibungen, Ausschreibungen, Auftragsvergabe, Kontrolle);
  • Mitwirkung beim Altlasten- und Gefahrenmanagement;

Darüber hinaus sind Sie für den Bereich der „Erneuerbaren Energien“ verantwortlich, u. a.:

  • Ermittlung und Zusammenstellung des für „Erneuerbare Energien“ in Frage kommenden Flächenportfolios im Bundesforstbetrieb;
  • Koordination und Abstimmung aller Maßnahmen im Bereich der „Erneuerbaren Energien“ mit den betroffenen Betriebsbereichen / Revieren sowie der Zentrale Bundesforst;
  • Austausch und Abstimmung mit den zuständigen Planungsbehörden;
  • Überwachung der fristgerechten Zahlungseingänge sowie der Jahresschlussrechnungen von EE-Partnern;
  • Reporting / Auswertung / Statistik von Datenanforderungen einschl. Erstellung und Aufbereitung von grafischen Darstellungen und Auswertungen, Plausibilisierung des Datenmaterials;

Profil

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Forstwirtschaft bzw. Forstwissenschaft, Landwirtschaft, Immobilienwirtschaft, Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Berufserfahrung/praktische Erfahrungen im Aufgabengebiet
  • Kenntnisse der immobilienrelevanten Rechtsnormen sowie Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen wünschenswert
  • Grundkenntnisse in WebGIS oder eines vergleichbaren geographischen Informationssystems

Weiteres:

  • Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick sowie Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln;
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten;
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten;
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit;
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, kunden- und adressatenorientiertes Verhalten, Verhandlungsgeschick;
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit;
  • Gutes Urteilsvermögen sowie Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft;
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zu häufiger Fahrtätigkeit (Selbstfahrer [w/m/d])

Wir bieten
  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit bei dem Immobiliendienstleister des Bundes
  • Die Sicherheit und finanzielle Attraktivität des Öffentlichen Dienstes
  • Möglichkeiten des Mobilen Arbeitens (Homeoffice)
  • Jahressonderzahlung und 30 Tage Jahresurlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche fachliche und persönliche Fortbildungsangebote
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen