Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Praxisnahe Dienstleistung und unternehmerisches Denken - dafür steht die IHK Dresden. Mit rund 93.000 Mitgliedsunternehmen sind wir der größte Interessenvertreter der ostsächsischen Unternehmerschaft. Unser Anliegen ist es, die wirtschaftliche Entwicklung im Kammerbezirk aktiv mitzugestalten und zu unterstützen. Dafür geben rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Dresden sowie an fünf Regionalstandorten täglich ihr Bestes. Als Arbeitgeber bieten wir sowohl Auszubildenden, Praktikanten und Berufseinsteigern als auch erfahrenen Spezialisten ein breites Spektrum an Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Um Leistungsbereitschaft, Motivation und hohe Einsatzbereitschaft langfristig zu erhalten, fördern wir mit einem familienfreundlichen Gleitzeitsystem und variablen Teilzeitmodellen die Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit unserer Mitarbeiter. Ihre Karriere fördern wir mit gezielter Personalentwicklung und vielfältigen Weiterbildungsangeboten.

Für die Geschäftsstelle Görlitz der IHK Dresden suchen wir zum schnellstmöglichen Termin (spätestens zum 1. Oktober 2022) einen Mitarbeiter Wirtschaftsförderung (m/w/d)


Aufgaben

In einem motivierten kleinen Team erwartet Sie ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet:

  • Sie beraten Unternehmen und Existenzgründer der Stadt Görlitz und des nördlichen Landkreises Görlitz und gehen dafür aktiv auf die Unternehmer und Unternehmerinnen zu.
  • Sie organisieren Veranstaltungen und Gesprächsrunden, knüpfen Netzwerke, bringen sich in bereits vorhandene Initiativen, Gremien und Arbeitskreise der Region ein und nutzen dazu die Erfahrungen der Mitarbeiter der gesamten IHK Dresden.
  • Sie entwickeln Ideen für eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung der Region, stimmen diese mit den regionalen Akteuren ab und arbeiten aktiv an deren Umsetzung, auch im grenzüberschreitenden Bereich zwischen Sachsen und Polen.
  • Sie vertreten die Interessen der regionalen kammerzugehörigen Unternehmen gegenüber Kommunen und staatlichen Institutionen und stimmen sich zur Erfüllung Ihrer Aufgaben mit weiteren Einrichtungen im Kammerbezirk ab.
  • Sie geben Auskunft zu Fördermitteln, Standortfragen, gewerberechtlichen Voraussetzungen, erarbeiten Stellungnahmen zu Unternehmenskonzepten.
  • An den vielfältigen und flexiblen Aufgaben arbeiten Sie in wechselnden internen sowie externen Teams und bringen in diese Ihre Kompetenzen und Ihre starke Persönlichkeit ein.


Profil

Damit Sie die anspruchsvollen Aufgaben erfolgreich realisieren können:

  • verfügen Sie über einen Hoch-/Fachschul- oder vergleichbaren Abschluss in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung sowie praktische Erfahrungen in einem Unternehmen,
  • kennen Sie die regionalen Besonderheiten, haben idealerweise Ihren Wohnsitz in der Region und sind an der erfolgreichen Entwicklung der Unternehmen in der Region interessiert,
  • ist für Sie der sichere Umgang mit Microsoft Office und mobilen Kommunikationssystemen selbstverständlich,
  • sind Sie im Besitz des Pkw-Führerscheins,
  • zählen aktive Kommunikation, Verbindlichkeit und Kreativität zu Ihren Stärken,
  • erkennen Sie komplexe Aufgabenstellungen und arbeiten selbstständig und zielstrebig in Teams oder individuell an deren Lösung,
  • sind Sie überdurchschnittlich belastbar und zeitlich flexibel einsetzbar,
  • haben Sie idealerweise Erfahrungen in Projektarbeit,
  • besitzen Sie idealerweise Kenntnisse der polnischen und englischen Sprache in Wort und Schrift, wobei dies keine Bedingung für die Arbeitsaufgaben ist,
  • sind Sie an regelmäßigen Weiterbildungen interessiert.


Wir bieten
  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, interessante Kontakte und ein starkes Netzwerk aus Industrie- und Handelskammern
  • ein leistungsgerechtes Vergütungssystem
  • eine zielgerichtete Einarbeitung und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Leistungen einer Gruppenunfallversicherung und Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement